apartment b

Entwicklung eines Apartments auf kleinster Fläche [2014]

Aus einer ehemaligen Wohnraumerweiterung mit nur 30m² sollte ein eigenständiges Apartment entwickelt werden.

Hohe Ansprüche an räumliche Individualität, Materialität und Oberfläche waren ebenso eine Herausforderung wie der sensible Spagat zwischen Offenheit und Intimität.

Ein Raum und doch nicht ein einziger. In einem geschlossenen Kubus aus Glasbausteinen findet die Nasszelle ihren Platz. Herum gliedern sich offen weitere, überschnittene und optimierte Nutzungen an.

Blicke treffen sich, Licht fällt. Die dabei entstandene loftartige Atmosphäre vermittelt eine verblüffende Großzügigkeit und lässt eigentlich nicht erahnen dass man sich gerade in einem nicht einmal 30m² großen Apartment befindet.

X